Menü Menü
 

Café Floh

Café | Bar

Deggendorf | 2020

Das Floh tritt den Beweis an, dass man auch nach Corona Lokale neu eröffnen kann. Klimafreundlich, nachhaltig und erfolgreich.

 
Café Floh
Café Floh
Café Floh

Ein Floh im Pub

 

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die Einen Mauern. Die Anderen sperren Cafés auf. Zu Letzteren gehört Florian Heidel, der mit gestalterischer Unterstützung der id Werkstatt ein heruntergekommenes Eighties-Pub am Deggendorfer Stadtgraben trotz allgemeiner Corona-Stimmung ins klima- und auch sonst sehr freundliche Café Floh transformierte: Essen aus regionalen und saisonalen Zutaten, Getränke aus der Glasflasche, Take-away im Pfandgeschirr.

Café Floh
Café Floh
Café Floh
Café Floh

 

Nachhaltig eingerichtet

 

Nachhaltigkeit darf auch die Einrichtung für sich beanspruchen: Nach einer Glasbestrahlung erfreuen sich die ursprüngliche Bar und die patinierten Wände aus Holz ihres zweiten Lebens. Daran wiederum erfreuen sich die zahlreich ins Floh strömenden Gäste, die auch dann mit ihrem Gastgeber plaudern können, wenn ihnen der junge Mann am Herd gerade etwas Frisches auf den Teller zaubert: Zwischen Gästeraum und Küche besteht Sicht- und Schallverbindung.

Café Floh