Menü Menü
  • id-Werkstatt Referenz "Venediger Lodge" in Neukirchen am Großvenediger. Restaurant-Ausstattung, Bar mit Barfront in Stahl und Eichenpult, darauf Kaffemaschine und Dekoration.
  • id-Werkstatt Referenz "Venediger Lodge" in Neukirchen am Großvenediger. Restaurant-Ausstattung, Bar mit Barfront in Stahl und Eichenpult, darauf Kaffemaschine und Dekoration.
 

Venediger Lodge

Bar | Restaurant | Rezeption

Neukirchen am Großvenediger | 2019

Was in Venedig fehl am Platze wäre, passt zu Füßen des Großvenedigers wie das Kreuz auf einen Tauern-Gipfel: Eine Lodge mit allem Drum und Dran.

 
Venediger Lodge
Venediger Lodge
Venediger Lodge

Altes Leben im Neuen

 

Dort, wo sich in Neukirchen heute die aus drei Baukörpern zusammengesetzte Venediger Lodge erhebt, stand zuvor ein 1928 eröffnetes Wirtshaus, das nun im Aparthotel-Neubau weiterlebt. Und zwar im Restaurant Venediger Stuben, die nach Plänen der id Werkstatt aus Neuem und Altem komponiert wurde. Wie etwa aus der Zirben- und einer zweiten ehrwürdigenStube, die ebenso unter das neue Dach übersiedelt sind wie die Kastenfenster des Speisesaals.

Venediger Lodge
Venediger Lodge
Venediger Lodge
Venediger Lodge

 

Die Stuben sind übersiedelt

 

Während die Kastenfenster jetzt raumtrennend das Restaurant strukturieren, dienen die alten Fensterläden über der Bar ebenso als Decke wie die zersägten und in eine Lamellenstruktur verwandelten Balken aus dem Hausvorgänger. Bei der Tür zum neuen Stüberl handelt es sich um die vormalige Tür des Wirtshauses, dessen würdevoll verwitterte Fassadenbretter die neuen Wände zieren – derweil die verschnörkelten Balkonsäulen von einst den Vorgang halten.

Venediger Lodge