Menü Menü
 

Villa Bagatelle

Bäckerei | Café

Budapest (H) | 2010

Dieses Budapester Genussjuwel ist viel mehr "Villa" als "Bagatelle". Nämlich die wohl beste Bäckerei der Stadt und ein sagenhaft schönes Café.

 

Gaumenfreuden statt Fleischeslust

 

Und nicht einmal das mit der "Villa" stimmt, denn das Anwesen ist de facto ein Schlösschen. Eines mit leicht frivoler Vergangenheit als Nachtclub. Auch nach der Umgestaltung in eine Luxusbäckerei samt mondänem Café durch die id Werkstatt ist die Villa Bagatelle ein Tummelplatz der Genussmenschen geblieben. Schließlich kann die Bäckerei Brót im Erdgeschoß auch für sich in Anspruch nehmen, das Brot in Ungarn neu erfunden zu haben. 

Mehr Impressionen?

Download Bilderbuch

Bilderbuch_Villa_Bagatelle (3,2 MB)

Alles, was gut und teuer ist

 

Unsere Ladeneinrichtung im Stil einer Schlossküche mit Dienstbotenklingeln und Tischherd erlaubt eine Warenpräsentation, die Baguette und Co effektvoll zur Geltung bringt. Nobel geht es im 1. Stock weiter – mit einem Café, das sich von der Anmutung her zwischen Paris und Stockholm befindet. Für das Wohlergehen des Gastes haben wir mit den Eigentümern alles aufgeboten, was gut und teuer ist. Wenn Sie also nächstes Mal in Budapest sind …

Jetzt in Kontakt treten